Lissendorf

Unsere Umgebung

Lissendorf liegt im südlichen Teil der Vulkaneifel in einer Höhe von etwa 450 Metern. Die Kyll fließt entlang des Dorfes. Es ist eine hügelige und waldreiche Gegend. Lissendorf selbst ist ein ruhiger Ort, aber zentral zu den touristischen Orten und Aktivitäten in der deutschen Eifel. Bekannte Städte wie Köln, Koblenz und Trier, aber auch Belgien und Luxemburg sind von Lissendorf aus gut erreichbar. Auch ein Ausflug an Mosel und Rhein (Weinregion) ist gut zu machen. Lissendorf hat einen Bahnhof von wo aus man bequem und günstig nach Trier und Köln fahren kann.

Nordwestlich von Lissendorf liegt das Erholungsgebiet mit dem Feriendorf Lissendorf. Es besteht aus etwa 150 Häusern. Einige sind dauerhaft bewohnt und manche sind als Ferienhaus vermietet. Die meisten sind jedoch Wochenenden und Ferienhäuser der deutschen Bevölkerung. Während der Woche ist es normalerweise sehr ruhig und es gibt etwas mehr Aktivität während der Wochenenden und Ferienzeiten. Der Weg zum Erholungsgebiet ist gut ausgeschildert. Und das Feriendorf hat einen Gemeinschaftsparkplatz auf der Südseite pro Straße.

Lissendorf liegt an der Eifelbahn, die Strecke von Köln nach Trier (Eifel-Mosel-Express). Dieser Zug fährt mehrmals am Tag. In der Vergangenheit trennten sich hier auch die Auttalbahn nach Dümpelfeld, aber 1982 wurde der letzte Teil der Strecke gesperrt. Auch hier ist das alte Kontrollgebäude (Foto) oder Fahrdienstleiter. Der älteste erhaltene Signalbau, der noch Hebel und Kabel verwendet. Das Gebäude wurde im Jahr 2017 renoviert.